Hier 2 Bilder auf denen man sieht, wie ich mit der Organetik emotionale Traumen und Stress,

aus der Vergangenheit eines ehemaligem Rennpferd

harmonisiere.

Leider lernen einige Rennpferde Menschen von der nicht so netten Seite kennen.

Mit meiner Arbeit mit der Tierkommunikation und in der Verbindung mit dem harmonisieren einschneidender Erfahrungen aus

der Vergangenheit ist es wie ein kompletter Neuanfang für das Tier.

Es ist als ob man einen Reset Knopf gedrückt hat, wo alle negativen Gefühle aus den Erfahrungen, gelöscht wurden.

Es bleiben nur noch die Bilder in der Erinnerung bestehen zu dem das Tier eine emotionale Distanz bewahrt.

Das Ergebnis bei diesem Pferd war, das es wieder gelernt hat auch fremden Menschen in seiner Nähe zu Vertrauen.

Sich ohne scheu streicheln zu lassen und sich endlich wieder völlig entspannen zu können.





Sehr gut anzuwenden z.B bei Tieren die etwas schreckliches erlebt haben, einen Unfall hatten, eine schwere OP,

einen schwerwiegenden Verlust erlitten zB ihre Mutter oder ihr Baby oder einen geliebten Menschen verloren haben.


In Tötungsstationen oder Tierheimen saßen. Stuten die aufgrund von schlechten Erfahrungen nicht tragend werden usw.

Wellness für das Tier:

Ebenso gut kann die Organetik aber auch als Wellness angewendet werden:

zB für Pferde die im Sport stehen und positivem und negativem Stress ausgesetzt sind

oder Diensthunde die grosse Leistungen vollbringen und denen man mit Entspannung etwas Gutes tun möchte.